Veröffentlichungen

Mieterhöhung im Rahmen der ortsüblichen Vergleichsmiete:

Gerade beim Erwerb von vermieteten Objekten mit bestehenden Altmietverträgen stellt sich für den erwerbenden Vermieter regelmäßig die Frage, unter welchen rechtlichen Rahmenbedingungen eine Erhöhung der Miete im Rahmen der ortsüblichen Vergleichsmiete zulässig ist. Parallel dazu besteht natürlich auch ein Interesse des Mieters daran zu erfahren, inwieweit er verpflichtet ist, die Mieterhöhung zu akzeptieren.

Weiterlesen …

Überhöhte Heizkosten! Kann man sich wehren?

Darmstädter Echo vom 12.04.2011 - Überhöhte Heizkosten! Kann man sich wehren? Die Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2009 war eine böse Überraschung: 1900 Euro Heizkosten für eine 2-Zimmer-Wohnungmit 54m² Wohnfläche! Der Mieter der Darmstädter Innenstadtwohnung staunte und rang nach Fassung. Selbst bei einem hoch gegriffenen Preis von 0,70 Euro pro Liter Heizöl würde das einem Verbrauch von 50 L Heizölpro m² und Abrechnungsjahr entsprechen. Dieser Verbrauch liegt um das 3- bis 4-fache über den in unserer Region üblichen Werten.

Weiterlesen …