Veröffentlichungen

Zivilrechtliche Haftung bei einem Foul während eines Fußballspiels?

Damstädter Echo Spezial "Ihr Recht" vom 12. Februar 2013. Ob Bundesliga oder Amateurfußball, Fußball ist ein äußerst kampfbetontes Mannschaftsspiel. Wie verhält es sich dabei mit der zivilrechtlichen Haftung, wenn durch ein Foulspiel ein Gegenspieler verletzt wird? Fouls sind oftmals ein gängiges Mittel, um den Gegner aufzuhalten und ihn daran zu hindern, ein Tor zu erzielen. Oftmals ist ein Foul sogar die letzte Chance, ein gegnerisches Tor zu verhindern, man zieht im wahrsten Sinne des Wortes die „Notbremse“. Fouls gehören zum Fußballsport dazu, sie sind Teil des Spiels und in den Spielregeln verankert.

Weiterlesen …