Pferderecht

Die Deutsche Pferdezucht ist der weltweit größte Lieferant für international erfolgreiche Turnierpferde. Pferde aus deutschen Zuchten genießen auf allen Kontinenten einen hervorragenden Ruf.

Auch im Breitensport und Freizeitbereich spielt die Reiterei  in Deutschland eine große Rolle. Gerade in den vergangenen Jahren hat sich eine regelrechte Pferde-Industrie herausgebildet. Größere Reiterhöfe und Gestüte weiten ihre Betätigungsfelder ständig aus und eine steigende Zahl von pferdebegeisterten Menschen erfüllt sich den Traum vom eigenen Pferd.

In diesem Zusammenhang entstehen fortlaufend – wie in jedem anderen Wirtschaftszweig – juristische Fragestellungen. Bereits im Vorfeld eines Pferdekaufes kann eine rechtliche Beratung wertvolle Hinweise geben, um sich beim Kauf/Verkauf eines Pferdes möglichst gut abzusichern. Aber auch später kann es immer wieder zu Situationen kommen, in denen eine juristisch fundierte und auch im Bereich von Fragen zur Pferdezucht und Haltung qualifizierte Beratung ein wertvoller Ratgeber sein kann.

Die Fallgestaltungen sind dabei vielschichtig – denkbar sind Schadensersatzforderungen, wenn das Tier zu Schaden gekommen ist oder einen solchen verursacht hat. Es kommt zu Streitigkeiten aus dem Mietverhältnis mit dem Betreiber einer Reitsportanlage oder mit den Mietern der Stallungen.

Zu denken ist ferner Tierarzthaftung, sportrechtliche Fragen und vieles mehr.

Regelmäßig kommt es bei der Wahrnehmung der Interessen des Mandanten entscheidend darauf an, dass der Rechtsbeistand mit der Materie inhaltlich und fachkundig vertraut ist. Dadurch wird gewährleistet, dass die tatsächlich auftretenden Konstellationen zielsicher in juristische Kategorien umgesetzt werden können.

Ferner wird es regelmäßig erforderlich sein, Sachverständigengutachten, die seitens des Gerichts oder der Gegenseite in Auftrag gegeben wurden nachvollziehen und hieraus die richtigen Schlüsse bezüglich des weiteren Vorgehens entnehmen zu können.

Diesem komplexen Sektor und der steigenden Nachfrage nach rechtlicher Unterstützung im Bereich Pferdezucht, Pferdesport und Reiterei möchte die Kanzlei Wellmann Rechnung tragen und eine hierauf spezialisierte Rechtsberatung anbieten.

Mit Rechtsanwalt André Hascher steht ein Experte zur Verfügung, der selbst als aktiver Turnierreiter, Pferdezüchter, Trainer von Reiter und Pferd  und Inhaber einer Vermittlungsagentur für Pferde über viele Jahre entsprechende Kenntnisse erworben hat und Sie mit diesem Fachwissen gerne unterstützt.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Das Referat Pferderecht wird in unserer Sozietät betreut von Herrn Rechtsanwalt André Hascher.